logo

02681 6148

E-Mail schreiben

Siegener Straße 26 57610 Altenkirchen

Schulsekretariat

08:30 - 12:30 Uhr

header_eks_2
eks_header_02
eks_header_schulelternbeirat
eks_header_lernen02
eks_header_lernen01
eks_header_buntstifte

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.

Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindliche festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit von

25. Mai 2020 bis 01. Juli 2020

im Elternportal tätigen.

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

Der Freischaltcode wird Ihrem Kind am Tage seines ersten Schulbesuches im Präsenzunterricht hier in der Erich Kästner-Schule ausgehändigt.

Gruppe 1 der Erstklässler erhält den Freischaltcode am 8. Juni, Gruppe 2 der Erstklässler am 16. Juni und
Gruppe 1 der Zweitklässler erhält den Freischaltcode am 22. Juni.

Einzige Ausnahme bildet die Gruppe 2 der Zweitklässler. Diese erhalten den Freischaltcode auf postalischem Wege.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schuljahre haben bereits ihren individuellen Freischaltcode erhalten, denn sie befinden sich bereits in der Phase des Präsenzunterrichts.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Loos
Rektorin

Aktuelle Informationen

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Zerfowski erreichen Sie bei Fragen und Problemen unter folgender Telefonnummer:

0176 39680335

Liebe Eltern und Kinder der Erich Kästner-Schule,

trotz der Corona-Beschränkungen sollen alle Schülerinnen und Schüler vor den Sommerferien wieder ihre Schulen besuchen können – zumindest tageweise.

Diese Vorgabe unseres Bildungsministeriums werden wir an der Erich Kästner-Schule unter Beibehaltung der geltenden strengen Hygienevorschriften umsetzen.

Begonnen haben wir bereits am 4. Mai mit dem Unterricht für unsere 4. Schuljahre –  ab dem 25. Mai kommen nun auch die Drittklässler hinzu.

Alle Klassen sind in Gruppen unterteilt, die im Wechsel unterrichtet werden, da sonst die Mindestabstände nicht eingehalten werden können:

Unser Zeitplan:

  • 3. Klassen (Gruppe 1)
    • 25. bis 29.Mai – vormittags
    • 8. bis 10. Jun – nachmittags
    • 22. bis 26. Juni – nachmittags
  • 3. Klassen (Gruppe 2)
    • 2.bis 5.Juni
    • 15. bis 19.Juni
    • 29.Juni bis 2.Juli (jeweils vormittags)

 

  • 1. Klassen (Gruppe 1)
    • 8. Juni bis 15. Juni
  • 1. Klassen (Gruppe 2)
    • 16. Juni bis 19. Juni

 

  • 2. Klassen (Gruppe 1)
    • 22.Juni bis 25.Juni
  • 2. Klassen (Gruppe 2)
    • 26.Juni bis 1.Juli.

Der letzte Schultag ist ausschließlich unseren Viertklässler vorbehalten


Seit einigen Tagen besuchen die ersten Gruppen unserer Viertklässler wieder die Schule. Am ersten Tag kamen die Kinder, aber auch die Lehrer, teilweise noch mit einem mulmigen Gefühl in die Schule. Schnell haben sich aber alle Kinder an die neue Situation gewöhnt.

Wir sind sehr stolz auf unsere Viertklässler. Sie halten sich vorbildlich an die vielen neuen Regeln, halten Abstand, tragen in den Pausen ihren Mundschutz und haben ein tolles Miteinander.

Die Schülerinnen und Schüler machen unsere Schule zu einem ganz friedlichen Ort.

Vielen Dank dafür!

Es gibt eine Menge neuer Hygiene- und Durchführungsvorschriften von ministerieller Seite zu bedenken und in die Schulwirklichkeit zu transportieren.

Wichtig für Ihre Vorbereitungen an dieser Stelle sind u.E. zunächst folgende Informationen, die zum jetzigen Zeitpunkt erstmal nur für unsere Viertklässler gelten und teilweise angepasst werden müssen, wenn auch die übrigen Klassenstufen wieder zur Schule kommen:

  • Es besteht Maskenpflicht in den Bussen und in den Pausen. Jedes Kind sollte, wenn eben möglich, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) tragen, wenn es das Schulgelände betritt.
  • Diese Masken sollten zuhause vorbereitend auf den nächsten Schultag bei 60° gewaschen werden
  • Die Schülerinnen und Schüler werden von uns engmaschig betreut, so dass wir hoffen, auch im Alltag den Hygieneanforderungen genügen zu können. So arbeiten wir z.B. mit versetzten Pausen, einen Hol- und Bringservice zur Toilette, pädagogischen Pausengestaltungen etc.
  • An den Schulzeiten ändert sich nichts. Die Kinder haben wie gewohnt von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Unterricht. Darüber hinaus können wir ab 7.00 Uhr bzw. bis 14.00 Uhr für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler Betreuung gewährleisten
  • Kinder mit Vorerkrankungen Kinder, in deren Zuhause Risikopersonen leben, sollten weiterhin in Heimarbeit bleiben. Diese Kinder erhalten wie gewohnt ihr Arbeitspensum in Form eines Planes und können die gefertigten Aufgaben auf den bisher eingeübten Wegen der Lehrerin zukommen lassen.
  • Wir haben die Teilgruppen so eingeteilt, dass sich möglichst wenige Kinder in den Bussen befinden und die Abstandsregeln auch in den Bussen eingehalten werden können. Unserer Kenntnis nach fahren die Busse nach den üblichen Fahrplänen im regulären Schulbetrieb.
  • Wir bitten Sie dringend, auf das Bringen und Abholen der Kinder zu verzichten! Der Gesetzgeber hat diesbezüglich ein Versammlungs- und ein Betretungsverbot ausgesprochen.
  • Ins Schulsekretariat kommen Sie weiterhin. Oftmals müssen ja dringende Informationen vor Ort ausgetauscht werden. Da die Schultore während des Unterrichtes aufgrund des Betretungsverbotes geschlossen sind, melden Sie sich vorab telefonisch unter der Nummer 02681 6148 im Schulsekretariat an. Wir holen Sie dann persönlich am Schuleingang ab.

Es besteht für alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 1 bis 4 das Angebot der Notbetreuung. Insofern Sie Unterstützung dringend benötigen laden wir Sie ein, Ihr Kind zum Unterricht in der Schule anzumelden (Bitte bis spätestens 12 Uhr am Vortag). Nutzen Sie dafür einfach das entsprechende Kontaktformular. Dort ist die Emailadresse in die Schulverwaltung info@eks-altenkirchen.de direkt verlinkt.

Nun hoffen wir alle auf einen gelungenen unbeschwert fröhlichen Schulstart trotz allen Widrigkeiten und freuen uns auf unsere Viertklässler und den Unterricht mit ihnen und für sie.

Ingrid Loos und Alexandra Marx sowie das gesamte Lehrerteam

Auf der Seite corona.rlp.de finden Sie weitere Informationen, wie beispielsweise einen sehr ausführlichen FAQ-Bereich.

Stand: 19.05.2020, 09:10 Uhr

Bewegliche Ferientage 2020

24.02.2020 — Rosenmontag

25.02.2020 — Fastnachtdienstag

07.04.2020 — Verlängerung der Osterferien

08.04.2020 — Verlängerung der Osterferien

22.05.2020 — Tag nach Christi Himmelfahrt

12.06.2020 — Tag nach Fronleichnam

Eine Übersicht über alle Ferientage in RLP erhalten Sie hier.

Termine

Anmeldung Notfallbetreuung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Neuigkeiten aus der Schule

Mai
05

Was tun, wenn mein Kind krank ist?

In der jetzigen Situation bitten wir darum, dass Sie ihr Kind zu Hause lassen, wenn…

Apr
03

Projekttage der Schneckenklasse

Im Rahmen der Projekttage im Februar 2020 stellten die Kinder der Schneckenklasse unter Anleitung von…

Mrz
19

Anmeldung Notfallbetreuung

Hier können Sie Ihr Kind für die Notfallbetreuung anmelden.

Feb
28

Projektwoche bei den Raben

Die Projektwoche in diesem Jahr stand unter dem Motto von Erich Kästner: "Es gibt nichts…

Häufig gestellte Fragen

Wir haben ab 7.00 Uhr eine Betreuung eingerichtet. Die Kinder erleben bei unserer Pädagogischen Mitarbeiterin Frau Hundhausen eine angenehme Willkommenszeit bis der Unterricht beginnt. Bei Bedarf bitte im Schulsekretariat anmelden! Die Betreuung kostet 10 € pro Monat/Kind.

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten der Mittagsbetreuung in der Schule an:

Betreuungsgruppe 12-13 Uhr
Betreuungsgruppe 13-14 Uhr

Kinder können im Schulsekretariat angemeldet werden.

Montags, dienstags und mittwochs gibt es zusätzlich auch diverse Hausaufgabengruppen. Je nach Schulschluss der Kinder bis 13.00 Uhr oder bis 14.00 Uhr. Sie können über die Teilnahme mit dem Lehrer/ der Lehrerin Ihres Kindes beraten.

Bitte beachten Sie, dass der letzte Schulbus um 13 Uhr abfährt und ihr Kind gegebenenfalls von der Schule abgeholt werden müsste.

In Kooperation mit KOMPA, dem Kinder- und Jugendzentrum in Altenkirchen kann darüber hinaus Betreuung organisiert werden.

Rufen Sie morgens vor Schulbeginn in der Schule an. Ein Anrufbeantworter ist jederzeit in Betrieb und wird zeitnah abgehört. Fehlt Ihr Kind mehrere Tage, benötigt der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin eine schriftliche Krankmeldung ab dem 3. Tag. (Kontaktformular/ schriftliche Entschuldigung)

Auf jeden Fall! Nur eine nachvollziehbare Ursache für das Fernbleiben eines Schülers/ einer Schülerin vom Unterricht gilt als Entschuldigungsgrund.

Weitere „Häufig gestellte Fragen

Erich Kästner

Erich Kästner, unser Namenspatron, schrieb in den 30er Jahren herrlich spannende und im wahrsten Sinne des Wortes „starke“ Literatur, in denen uns Jungs und Mädchen als selbstbewusste, aktive  und mutige junge Menschen mit Zivilcourage  begegnen. Ist es das, was bewog, unsere Schule nach ihm zu benennen?

Förderverein

Seit der Gründung des Fördervereins im März 2005 unterstützen wir die Schularbeit und begleiten die Schüler bei allen Festen und kleinen wie großen Projekten der Schule. Zum Beispiel organisieren wir das alljährliche Einschulungscafé, führen dieses durch und besorgen die Begrüßungsgeschenke und Gutscheine für die „Kleinen“.

Leistung macht Schule

Die Erich Kästner-Grundschule gehört zu 300 ausgewählten Schulen bundesweit. Nur 300 Schulen im ganzen Bundesgebiet können an der Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Ausgewählt wurde die Erich Kästner-Grundschule im Rahmen eines sorgfältigen Auswahlprozesses aufgrund ihrer bestehenden Begabtenförderung.

Die Erich-Kästner-Schule Altenkirchen in Zahlen

299

Schülerinnen und Schüler

16

Klassenlehrer/innen

3

Fach- und Förderlehrer

6

Pädagogische Mitarbeiter

1

Ehrenamtler